Psychometrische Tests – So bereiten Sie sich vor und bestehen sie

Psychometrische Tests sind ein wichtiger Bestandteil des Rekrutierungsprozesses für Absolventen. Lassen Sie sich von uns durch alles führen, was nötig ist, um zur nächsten Stufe zu gelangen.

Frau mit Laptop

Bildnachweis: Stock Rocket – Shutterstock

Wenn Sie sich derzeit für eine Stelle als Hochschulabsolventen bewerben, sind Sie wahrscheinlich schon auf den gefürchteten Prozess psychometrischer Tests gestoßen. Sie dienen der Überprüfung Ihrer Qualifikationen in verschiedenen Bereichen und sind ein bevorzugtes Rekrutierungsinstrument für große Unternehmen, das ihnen dabei hilft, die richtige Person für die Stelle zu finden.

Aber wenn Sie mit Ihrer Weisheit am Ende sind, kann es mehr als ein wenig entmutigend sein. Und das liegt zum Teil daran, dass es keine Möglichkeit gibt, die Ergebnisse zu ändern oder das System zu „betrügen“.

Basierend auf unserer Erfahrung und Recherche haben wir jedoch eine Liste der verschiedenen Arten psychometrischer Tests zusammengestellt, mit Tipps, wie Sie bei jedem das Beste herausholen.

Was steht in diesem Leitfaden?

  • Was sind psychometrische Tests?
  • Was sind Eignungstests?
  • Was sind Persönlichkeitstests?
  • So bestehen Sie einen psychometrischen Test
Wir geben Ihnen auch Ratschläge, wie Sie ein Assessment Center fördern können.

Was sind psychometrische Tests?

Zeichnung des Gehirns im Kopf

Bildnachweis: Lorelyn Medina – Shutterstock

Psychometrische Tests sollen eine objektive und quantifizierbare Methode sein, um zu messen, wie geeignet jemand für einen bestimmten Job ist und wie leistungsfähig er dafür wäre. Sie werden häufig bei der Rekrutierung von Hochschulabsolventen eingesetzt.

Die meisten psychometrischen Tests finden online statt und sind in der Regel zeitgesteuert. Allerdings besteht immer noch die Möglichkeit, dass Sie einen Papiertest erhalten, und einige müssen nicht unbedingt am Stück absolviert werden. Möglicherweise können Sie später darauf zurückkommen.

Obwohl es verschiedene Unterkategorien psychometrischer Tests gibt, sind sie alle dazu gedacht, Dinge zu messen wie:

  • Fähigkeiten
  • Akademisches und/oder berufliches Potenzial
  • Haltung
  • Wissen
  • Persönlichkeitsmerkmale
  • Fähigkeiten.
Hier sind einige der anderen Fähigkeiten, nach denen Arbeitgeber bei einem Bewerber suchen.

Die verschiedenen Arten psychometrischer Tests

Die zwei Haupttypen psychometrischer Tests sind Eignungstestsşi Persönlichkeitstests . Hier erfahren Sie, wozu jeder Testtyp dient, zusammen mit einigen Tipps für psychometrische Tests:

Eignungstests

Eignungstests werden in der Regel online oder auf einem ausgedruckten Antwortbogen durchgeführt, ähnlich wie bei Ihrer regulären Prüfung. Sie sollen Ihre kognitiven und logischen Fähigkeiten beurteilen. Für die Durchführung der Tests wird Ihnen in der Regel eine strenge Frist eingeräumt.

Zu den gängigen Arten von Eignungstests gehören:

  • Schematische Argumentation – Diese Art von psychometrischen Tests, die manchmal auch als „Tests zum abstrakten Denken“ bezeichnet werden, umfassen Sequenzen von Formen oder Symbolen. Oft werden Sie aufgefordert, ein fehlendes Symbol zu identifizieren oder die Sequenz fortzusetzen.
  • Numerisches Denken –Der Schwerpunkt dieser Tests liegt in der Regel auf Statistiken und Grafiken, die Sie zur logischen und korrekten Beantwortung einer Frage verwenden müssen.
  • Situationsbeurteilung – Nicht unähnlich der Rollenspielsitzung an einem Beurteilungstag präsentieren Ihnen Situationsbeurteilungen hypothetische arbeitsbezogene Szenarien. Ihre Aufgabe ist es, zu entscheiden, wie Sie das Problem am besten lösen oder weitermachen können, indem Sie aus einer Liste von vier oder fünf Optionen auswählen.
  • Verbale Argumentation -In der Regel erhalten Sie einen kurzen Text, den Sie lesen und bewerten müssen, um einige Fragen zu beantworten (häufig im „Richtig-oder-Falsch“-Format).

Unabhängig von der Art des Eignungstests, der Ihnen bevorsteht, sollten Sie vor Beginn eine Einweisung erhalten. Lesen Sie sie immer sorgfältig durch.

Wenn Sie vor einem Multiple-Choice-Test stehen, lohnt es sich zu prüfen, ob es Strafen für falsche Antworten gibt. Wenn nicht, wie bei einer regulären Hochschulprüfung, ist es möglicherweise besser, eine Antwort zu erraten, wenn Sie sich nicht sicher sind oder keine Zeit haben. Schließlich verpassen Sie 100 % der Fotos, die Sie nicht machen.

Allerdings einige Tests do Vergeben Sie negative Noten für falsche Antworten. Wenn Sie sich in diesem Fall bei einer Antwort nicht sicher sind, lassen Sie die Frage leer und kommen später darauf zurück (und lassen Sie sie ausgefüllt, wenn Sie immer noch Probleme haben).

Planen Sie Ihre Zeit sorgfältig, damit Ihnen nicht die Zeit ausgeht. Und bevor Sie den Eignungstest machen, stellen Sie sicher, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, wie zum Beispiel einen Taschenrechner (sofern er handlich ist und Sie dürfen).

Wenn Sie sich auf einen Eignungstest vorbereiten, ist es am besten, diesen zu machen üben, üben, üben . Kurz gesagt, Google bietet zahlreiche Probetests an, die Sie absolvieren können. Machen Sie sich also mit dem Stil des Tests vertraut, bevor Sie ihn absolvieren.

Fällt es Ihnen schwer, die erste Hürde zu überwinden? Wir haben einige Expertentipps, wie Sie Ihre Bewerbung verbessern können.

Persönlichkeitstests

Frau, die auf Laptop tippt

Bildnachweis: WAYHOME Studio – Shutterstock

Darin unterscheiden sich Persönlichkeitstests von Eignungstests Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten und es gibt selten eine zeitliche Begrenzung. Diese sollen eine entspanntere Erfahrung sein, da der Personalvermittler einen ehrlichen Einblick in Ihre Arbeitsweise und Ihr Verhalten erhalten möchte.

Ein Persönlichkeitstest kann Ihnen normalerweise Fragen dazu stellen, wie Sie am liebsten arbeiten. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihnen mehrmals dieselbe Frage gestellt wird, die jedoch etwas anders formuliert ist. Dies soll für Konsistenz sorgen und sicherstellen, dass Sie nicht nur so antworten, wie Sie es für richtig halten (was Sie auch tun sollten). nutun).

Das Der Myers-Briggs-Typindikator(MBTI) und Minnesota Multiphasisches Persönlichkeitsinventar(MMPI) gehören zu den am häufigsten verwendeten Persönlichkeitstests.

MBTI-Tests sind online sehr beliebt, daher besteht die Möglichkeit, dass Sie schon einmal einen gemacht haben.

Viele Informationen darüber, wie die einzelnen Tests funktionieren, finden Sie online (einige Ressourcen werden wir später auflisten). Es lohnt sich, zusätzliche Nachforschungen anzustellen, wenn Sie wissen, welche Art von Test Sie durchführen werden.

Andererseits geht es bei Persönlichkeitstests auch darum, jemandem zu sagen, wer man wirklich ist. Bei der Vorbereitung auf diese Beurteilungen sollte es darum gehen, sich an das Format zu gewöhnen und nicht darum, Ihre Antworten zu perfektionieren.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich eine Persönlichkeit ausdenken müssen, die zum Job passt, dann ist das wahrscheinlich nicht das Richtige für Sie!

Denken Sie daran, dass es viele gute Alternativen zu Graduiertenprogrammen gibt, die Sie an Ihr Ziel bringen können.

So bestehen Sie einen psychometrischen Test

Befolgen Sie diese drei einfachen Schritte, um einen psychometrischen Test zu bestehen:

  1. Vorbereiten und üben – Im Internet gibt es mehrere Orte, an denen Sie psychometrische Tests durchführen können. Schauen Sie sich Websites wie Psychometric Success und Job Test Prep für Eignungstests sowie Team Technology und 16Personalities für Persönlichkeitstests an. Sie sind eine großartige Möglichkeit, sich an die Funktionsweise zu gewöhnen und Bereiche zu identifizieren, mit denen Sie möglicherweise Probleme haben, damit Sie wissen, worauf Sie Ihre Bemühungen konzentrieren müssen.
  2. Bleib ruhig - Das ist leichter gesagt als getan, aber Sie werden nie die besten Ergebnisse erzielen, wenn Sie gestresst und besorgt sind. Bleiben Sie ruhig und versetzen Sie sich in die richtige Stimmung. Wenn Sie in den Tagen vor dem Test Schwierigkeiten haben, sich zu entspannen, probieren Sie diese Selbstpflegetechniken aus.
  3. Sei ehrlich - Bei Persönlichkeitstests gibt es keine richtigen oder falschen Antworten. Tatsächlich sind sie oft dazu gedacht, Sie zu erwischen, wenn Sie versuchen, Ihre Antworten zu manipulieren. Versuchen Sie also nicht, das zu tun, was Sie für „richtig“ halten. Antworten Sie ehrlich und Sie geben dem Unternehmen einen vollständigen Überblick darüber, wer Sie wirklich sind. Wenn Sie bereit für die Arbeit sind, wird es glänzen.

Nicht allzu weit vor Ihnen, aber hier erfahren Sie, was Sie in Ihrem ersten Job als Hochschulabsolvent erwartet.