Ernährungstipps für Frauen

Ernährungstipps für Frauen l4mogjx2.jpg
Jede Frau, unabhängig vom Alter, kann mit gesundheitlichen Problemen in ihrem Leben umgehen, indem sie sich richtig ernährt und die richtigen Gewohnheiten anwendet. Um gesünder, energiegeladener und fit zu sein, hören Sie auf die Ernährungsratschläge der erfahrenen Ernährungsberaterin Nilay Keçeci Arpacı.

Rettich gegen trockene Haut und Haarausfall
Trockene Haut und Haarausfall sind häufige Probleme von Frauen. Rettich, eine Quelle der Gesundheit, ist ein sehr hilfreiches Nahrungsmittel bei diesen Problemen. Mit den darin enthaltenen Ballaststoffen, ABC, Vitamin K, Kalium, Magnesium, Eisen und Kalzium ist es eine umfassende Gesundheitsquelle. Das Hinzufügen von Radieschen zu Ihrer täglichen Ernährung hilft, Problemen wie trockener Haut und Akne vorzubeugen. Rettich hilft auch, Problemen wie Schuppen und Haarausfall vorzubeugen. Rettich, der normalerweise in Salaten gegessen wird, kann auch gegessen werden, indem man ihn in Scheiben schneidet und eine Zitrone darauf drückt.
ZUR GEWICHTS- UND ZUCKERKONTROLLE
Zimt, der bei vielen Krankheiten gut ist, wirkt auch bei Diabetes und der Gewichtserhaltung. Wenn man sich Studien in der Fachliteratur ansieht, ist bekannt, dass Zimt den Blutdruck, den Blutzucker und die Insulinresistenz senkt. Darüber hinaus reguliert Zimt den Stoffwechsel und hilft bei der Gewichtskontrolle. Es reicht aus, 2 Teelöffel Zimt pro Tag zu sich zu nehmen, der einen hohen Anteil an Antioxidantien enthält. Man kann es zum Beispiel verzehren, indem man es auf Äpfel oder Avocados streut.
Lebensmittel, die die Knochen vor der Menopause stärken
Wichtig ist auch die Vorbereitung auf die Menopause, den natürlichen Prozess einer Frau. Der während dieser Zeit beobachtete Mangel an Östrogenhormon kann das Problem der Osteoporose auslösen. Leinsamen, die pflanzliches Omega-3 und Östrogen enthalten, gehören zu den natürlichen Nahrungsquellen, die in dieser Zeit konsumiert werden sollten. Sie können einen Teelöffel davon mit Joghurt oder in einem Salat verzehren. Auch Sesam, der viel Kalzium gegen Osteoporose enthält, ist ein Lebensmittel, das verzehrt werden kann. Obwohl es gesunde Fette enthält, ist die Portionskontrolle für die Gewichtszunahme wichtig. Auch grünes Blattgemüse wie Spinat und Portulak sind Kalziumquellen für die Knochen.
EINE Avocado jeden Tag gegen Taillenfett
Avocado ist reich an den Vitaminen E-B6-K, Folsäure, Kalium und Magnesium, ein sättigendes Nahrungsmittel und ist sehr wirksam beim Schmelzen von Taillenfett. Eine mittelgroße Avocado pro Tag ist bei regelmäßiger Ernährung und Bewegung sehr erfolgreich bei der Fettverbrennung in der Taille. Es ist besonders eine tolle Kombination mit Eiern als Proteinquelle. Eine mittelgroße Avocado hat etwa 250 Kalorien. Enthält mehr Fett als viele Früchte; Das darin enthaltene Fett besteht jedoch aus einfach ungesättigten Fettsäuren und hat lange Zeit einen sättigenden Charakter. Avocados enthalten keinen Zucker. Es enthält gesunde Fette und viele Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Es kann auch als Smoothie verzehrt werden.
MACHEN SIE DIESE ZU IHREM LEBENSSTIL!
Trinken Sie täglich etwa 2 Liter Wasser.
Geben Sie Zitrone, Gurke und Zimtstangen ins Wasser.
Vermeiden Sie eine Diät.
Essen Sie bunt, haben Sie Speisen in allen Farben auf Ihrem Teller.
Lassen Sie Gemüse bei jeder Mahlzeit den größten Teil des Platzes einnehmen.
Treiben Sie täglich mindestens 30 Minuten Sport.
Machen Sie mindestens 10 Schritte pro Tag. Jeder weitere Schritt bringt Sie Ihrer Gesundheit einen Schritt näher.
Sie können Ihren Proteinbedarf nicht allein aus rotem Fleisch decken. Nehmen Sie häufig weißes Fleisch in Ihre Ernährung auf.
Begrenzen Sie Ihren Salz- und Zuckerkonsum. Versuchen Sie, Gewürze wie Thymian, roten Pfeffer und schwarzen Pfeffer anstelle von Salz zu verwenden.
Hören Sie mit dem Rauchen auf und halten Sie sich von rauchenden Umgebungen fern.
Achten Sie auf einen Schlafrhythmus von mindestens 7 Stunden zwischen 23.00:03.00 und XNUMX:XNUMX Uhr.