Lippenrevision ist möglich!

Lippenrevision ist möglich lfqjn6cf.jpg
Jede Frau möchte vollere, prächtigere Lippen haben. Aus diesem Grund gehören Lippenapplikationen weltweit zu den am häufigsten durchgeführten Filler-Eingriffen. Allerdings ist das Ergebnis nicht immer das gewünschte. Darüber hinaus ist Ihre Arbeit schwieriger, wenn Sie einen dauerhaften Füller auf Ihre Lippen auftragen lassen, als einen temporären Füller wie Botox. Oder sagen wir mal, es war schwer. Denn es ist jetzt möglich, dauerhafte Lippenfüller mit einem schmerzfreien, 30-minütigen chirurgischen Eingriff zu entfernen. Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie Op. Dr. Burak Türkyılmaz erklärte, wie er die „glänzenden“ Eingriffe korrigierte.

Was ist eine Lippenrevision?

Bei der Lippenrevision, auch Lippenkorrektur oder Lippenverkleinerung genannt, handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, der durchgeführt wird, um Deformitäten an den Lippen zu beseitigen, die nach Eingriffen entstehen, die normalerweise mit Füllstoffen durchgeführt werden. Zur Korrektur der Komplikationen von Lippenvergrößerungsverfahren, die meist mit permanenten Füllstoffen durchgeführt werden, wie z. B. übermäßig große und schlaffe Erscheinungsfehler, eingedrückte und manchmal hervortretende Deformitäten, die durch Reaktionen auf Fremdkörper entstehen, Asymmetrien und dauerhafte Läsionen, die Lippenprobleme verursachen. , die einer der wichtigsten Teile des Gesichts sind.
Wird es nach einer Operation oder Obturation durchgeführt? Handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff?
Es handelt sich um einen Eingriff, der unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden kann. Der Eingriff dauert etwa 30 bis 45 Minuten. Durch den Eingriff von der Innenseite der Lippe und die sorgfältige Entfernung des Bereichs, der die Deformation verursacht, um eine Symmetrie zu gewährleisten, entstehen keine von außen sichtbaren Narben. Anschließend wird ein spezieller Verband angelegt und die Fäden innerhalb von 5 bis 7 Tagen entfernt.
Wer kann es machen, gibt es Nebenwirkungen?
Abhängig von der Größe der Deformität dauert es etwa 2 bis 6 Wochen, bis ein vollständiges und dauerhaftes Ergebnis erzielt wird. Bei dem chirurgischen Eingriff ist es wichtig, die Deformität vorab gut zu analysieren und die Reposition bzw. Korrektur entsprechend den anatomischen Gegebenheiten vorzunehmen – abhängig von der Form der Lippe und dem Zustand der Muskulatur des Rot-Weiß-Übergangs.

Viele Patienten kommen nach einer Lippenvergrößerung, einem der häufigsten Eingriffe in der Türkei, zur Korrektur zu Ihnen?

Wie eingangs erwähnt, hatten die meisten Patienten, die sich diesem Eingriff unterziehen, vor 5 bis 10 Jahren eine Lippenvergrößerung mit permanenten Materialien. Eine weitere Gruppe bilden Patienten mit Deformationen, die durch zu viel oder falsch aufgetragene nicht permanente Lippenfüller verursacht werden. Etwa 25-30 Patienten pro Jahr kommen für diesen Eingriff in unsere Klinik. Es sei noch einmal daran erinnert, dass das Wichtigste tatsächlich darin besteht, dass die Lippenvergrößerung von den richtigen Leuten und mit bewährten Inhaltsstoffen durchgeführt werden sollte und keine derartigen Probleme verursacht.

Kuss. Dr. Burak Türkyılmaz
Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie