So fordern Sie eine Entschädigung für Streiks von UCU-Dozenten

Verpassen Sie das College aufgrund von UCU-Streiks? Wenn Ihre Kurse unterbrochen werden, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine angemessene Entschädigung.

UCU streikt und Frau sieht genervt aus

Bildnachweis: Ajit Wick, Cookie Studio – Shutterstock

Nachdem sie riesige Summen für Studiengebühren und Lebenshaltungskosten ausgegeben haben, werden sich viele Studenten schmerzlich darüber im Klaren sein, wie viel jede Stunde, die sie während der verschiedenen Streiks an der UCU verpasst haben, kostet.

Wenn Sie darüber nachdenken, sich offiziell über die Streiks zu beschweren, werden sich Ihnen möglicherweise viele andere anschließen, die dasselbe tun.

Im Jahr 2022 erhielt die OIA (die offizielle studentische Beschwerdestelle – mehr darüber weiter unten) eine Rekordzahl an Beschwerden. Und im OIA-Jahresbericht 2022 wurde die Störung von Studien durch Arbeitskampfmaßnahmen als eines der Themen in ihrem Fallpapier erwähnt.

Wenn Sie mit den Auswirkungen von Streiks auf Ihr Studium unzufrieden sind, erfahren Sie hier, wie Sie sich beschweren und möglicherweise eine Entschädigung erhalten können.

Erfahren Sie, wie Sie überprüfen können, ob Sie Ihr Studiendarlehen vorzeitig abbezahlt haben, und wie Sie eine Rückerstattung beantragen können.

Warum streiken Hochschullehrer?

Angeführt wird der Arbeitskampf von der Universities and Colleges Union (UCU). Obwohl viele der Streikenden Akademiker und Dozenten sind, gehören zu den UCU-Mitgliedern auch Administratoren, IT-Mitarbeiter, Bibliothekare, Absolventen und mehr.

Im Zusammenhang mit dem Rentenstreit der USS gab es bereits Streiks, doch bei den Streiks im September 2023 ging es nur um Löhne und Arbeitsbedingungen.

Wann finden die UCU-Streiks statt?

Im September 2023 ist ein Streik an über 45 britischen Universitäten geplant.

Der Großteil des Streiks wird zwischen Montag, 25. September und Freitag, 29. September stattfinden. In manchen Fällen kommt es jedoch auch an anderen oder zusätzlichen Tagen zu Streiks.

Wenn Sie es noch nicht getan haben, lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden zum Erhalt einer Entschädigung von Ihrer Universität.

Welche Universitäten sind vom Streik betroffen?

An diesen Universitäten streiken die Mitarbeiter:

Universitate Schlagdaten
Birkbeck, Universität London 25. bis 29. September 2023
Universität Bournemouth 25. bis 29. September 2023
Universität Brighton Unbefristeter Streik wegen örtlicher Entlassungen
Brunel-Universität 25. bis 29. September 2023
Neue Universität von Buckinghamshire 25. bis 29. September 2023
Universität Dundee 25. bis 26. September 2023
Universität Durham 26 September 2023
Edge Hill University 25. bis 29. September 2023
Universität von Edinburgh 25. bis 29. September 2023
Universität Glasgow 27 September 2023
Universität Gloucestershire 25. bis 26. September 2023
Universität Greenwich 25. bis 29. September 2023
Harper Adams Universität 25. bis 29. September 2023
Heriot-Watt-Universität 25. bis 29. September 2023
Keele-Universität 25. bis 29. September 2023
Kingston-Universität 25. bis 29. September 2023
Universität Leeds 25. bis 29. September 2023
Liverpool John Moores University 25. bis 29. September 2023
Liverpool School of Tropical Medicine 25. bis 29. September 2023
Universität Liverpool 25. bis 29. September 2023
London Metropolitan University 25. bis 26. September 2023
Universität Manchester 25. bis 29. September 2023
Offene Universität 25. bis 29. September 2023
Oxford Brookes University 27 September 2023
Universität von Oxford 25. bis 29. September 2023
Universität Plymouth Marjon 25. bis 29. September 2023
Universität Plymouth 25 September 2023
Queen Mary, Universität London 25. bis 29. September 2023
Königliche Musikakademie 25. bis 29. September 2023
Königliche Agraruniversität 25. bis 29. September 2023
Royal College of Art 25. bis 29. September 2023
Royal College of Music 25. bis 29. September 2023
Royal Holloway, Universität London 25. bis 29. September 2023
Universität Salford 25. bis 29. September 2023
Universität Sheffield 25. bis 29. September 2023
Universität von Südwales 25. bis 29. September 2023
Stranmillis University College 25. bis 29. September 2023
Universität Strathclyde 26. bis 28. September 2023
Universität Sussex In Verhandlung
Dreifaltigkeit Laban 28 September 2023
Universität Ulster 25. bis 29. September 2023
Universität für kreative Künste (UCA) 25. bis 29. September 2023
University College Birmingham 25. bis 29. September 2023
Universität der Künste London (UAL) 25. bis 29. September 2023
Universität des Westens Englands 25. bis 26. September 2023
Universität Westminster 25. bis 26. September 2023
Writtle University College 25. bis 29. September 2023

Diese Tabelle ist zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und basiert auf Informationen auf der UCU-Website.

Zuvor gab es an mehreren Universitäten einen Streik im September 2023, der jedoch vielerorts abgesagt wurde.

Erfahren Sie, wie einem Absolventen aufgrund einer Beschwerde gegen die Universität 61.000 £ zugesprochen wurden.

So fordern Sie eine Entschädigung für UCU-Streiks

Verwirrte Frau

Bildnachweis: fizkes – Shutterstock

Wenn Sie sich dazu entschließen, sich über die UCU-Streiks zu beschweren, sollten Sie sich zunächst an Ihre Gewerkschaft wenden. Sie können Ihnen Hilfe oder Entschädigung anbieten, ohne dass Sie die Beschwerde weiterverfolgen müssen.

Im Jahr 2019 sagte ein UCU-Sprecher:

Studierende sollten […] die Universitäten bitten, dies zu tun riesige GeldsummenSie ersparen sich dadurch, dass das Personal während des Streiks bei studentischen Aktivitäten nicht bezahlt wird.

Und Jake Butler, Experte für Save Student Money, sagte:

Im Jahr 2018 zum Beispiel 575.000 Unterrichtsstundenwurden durch Streiks verloren, was die Schüler mit entgangenen Gebühren, schlechteren Noten und Stress hart traf.

Angesichts der Gebühren von 9.250 £ pro Jahr und des damit verbundenen Drucks auf die Studierenden, an der Universität gute Leistungen zu erbringen, ist dies der Fall mehr als vernünftigeinen Anspruch geltend machen.

Die University of Kent ist ein Beispiel für eine Universität, die Studenten für Streiks entschädigt hat. Zuvor haben sie Studenten, die von Arbeitskämpfen betroffen waren, als Geste des guten Willens bis zu 75 £ angeboten.

Und laut einem Bericht von The Independent aus dem Jahr 2020 hat das King's College London mehr als 640.000 Studenten insgesamt mehr als 500 £ erstattet, wobei die Beträge an Einzelpersonen zwischen 122 und 4.500 £ lagen.

Im Vergleich dazu zahlte das University College London (UCL) laut demselben Bericht nur etwa 6.000 £ zwischen acht Studenten aus, nachdem sie sich beschwert hatten.

Wenn Ihre Universität sich weigert, Ihnen eine Entschädigung zu zahlen (oder Ihnen weniger zahlt, als Sie für angemessen halten), haben Sie die Möglichkeit, Ihre Beschwerde weiterzuverfolgen. An welche Organisation Sie sich als Nächstes wenden, hängt davon ab, wo Sie sich im Vereinigten Königreich befinden.

Sie fragen sich, wie viel Streiks Sie wirklich kosten? Finden Sie mit unserem Rechner heraus, wie viel Ihr Diplom pro Stunde kostet.

Ombudsmann für studentische Beschwerden

Wenn Sie dabei sind England oder Walesund Sie möchten Ihre Beschwerde über die Universität hinaus vorbringen, können Sie sich an das Büro des Independent Higher Education Ombudsman (OIA) wenden.

In Schottlandkönnen Sie Beschwerden beim Scottish Public Services Ombudsman (SPSO) einreichen.

Und in Nord Irland, ist der Nordirland-Ombudsmann für öffentliche Dienste (NIPSO).

Wenn der Ombudsmann Ihre Beschwerde für berechtigt hält, berät er Ihre Universität darüber, was als nächstes zu tun ist (z. B. ob und in welcher Höhe sie den Studierenden eine Entschädigung gewähren soll oder nicht).

Es gibt keine Garantie, aber wenn Ihre Argumente stark genug sind, könnten Sie Anspruch auf eine recht hohe Auszahlung haben. Im Jahr 2018 empfahl das OIA beispielsweise einer Universität, einem internationalen Studenten 1.283,75 £ für Arbeitskampfmaßnahmen anzubieten.

Der Grund dafür ist, dass sich die Studentin, als sie sich zunächst über den Verlust von Kontaktstunden aufgrund von Arbeitskämpfen beschwerte, in ihrer Abteilung auf eine Klausel über „höhere Gewalt“ verwiesen hatte. Diese Klausel bedeutet im Wesentlichen, dass sie bei Problemen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, nicht an die Einhaltung ihrer vertraglichen Zusagen gebunden sind.

Da der Student diese Klausel jedoch vorher nicht kannte, verwies das OIA auf die Verbraucherschutzgesetze als Grund dafür, dass der Student Anspruch auf eine Entschädigung haben könnte.

Das OIA hat nützliche Informationen darüber veröffentlicht, was zu tun ist, wenn Sie von Arbeitskampfmaßnahmen an der Uni betroffen sind.

Abschließend: Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie eine Streikentschädigung der UCU erhalten sollten, wenden Sie sich zunächst an Ihre Gewerkschaft, um zu erfahren, was diese Ihnen anbieten kann. Ziehen Sie dann in Betracht, die Beschwerde weiterzuverfolgen, wenn Sie mit der Antwort nicht zufrieden sind.

Möchten Sie weitere Tipps, wie Sie sich beschweren und Ergebnisse erzielen können? Unser engagierter Guide hilft Ihnen weiter.