Vorteile von Schwarzkümmelöl, was ist Schwarzkümmel?

Allgemeine Informationen sgkdanismanim 076

Schwarzkümmel, dessen Öl in den letzten Jahren ebenfalls verwendet wird, ist mit seinem Grundbestandteil Thymoquinon eine starke Quelle für Antioxidantien. Diese Details zu den Vorteilen von Schwarzkümmel finden Sie in unserem Artikel…

Was ist Schwarzkümmel?

Schwarzen Samen Es handelt sich um einen Samen, der hauptsächlich zur Dekoration von Brot und anderem Gebäck verwendet wird. Es wird aus den Früchten der kleinblumigen Pflanze Nigella sativa gewonnen, die in Südwestasien, im Nahen Osten und in Südeuropa wächst. Schwarzkümmel ist ein Produkt, das in der Küche wegen seiner nicht nur dekorativen Vorteile Aufmerksamkeit erregen sollte. Schwarzkümmel, der seit Jahrtausenden medizinisch verwendet wird, hat viele Vorteile, von der Stärkung des Immunsystems bis hin zur Linderung von Magen- und Verdauungsproblemen. „Wie verwendet man Schwarzkümmel?“ Geben Sie bedenkenlos einen Teelöffel zu Ihrem Salat hinzu.

Schwarzkümmel ist eine blühende Pflanze namens Nigella sativa, die in Asien, im Nahen Osten und im Mittelmeerraum heimisch ist. Schwarzkümmel kann in schwierigen Klimazonen und Bedingungen wachsen. Obwohl er auch Schwarzkümmel genannt wird, ist er nicht mit Kreuzkümmel verwandt. Schwarzkümmel hat einen pfeffrigen Geschmack und wird in der indischen und nahöstlichen Küche als Gewürz verwendet. Während der Verzehr durch die Verarbeitung zu Pulver erfolgt, wird das Öl auch durch Auspressen der Samen gewonnen. Schwarzkümmel enthält Kalzium, Eisen, Zink, Kupfer, Thiamin, Niacin, Phosphor und Folsäure.

Die Vorteile von Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl ist seinem Samen nicht unähnlich, erfreut sich aber in den letzten Jahren vor allem durch seine Ergänzungskapseln großer Beliebtheit. Die Vorteile von Schwarzkümmelöl lassen sich wie folgt auflisten:

  • Es ist gut für die Lunge,
  • Hilft Entzündungen vorzubeugen,
  • Es kann Ihre Atmung entspannen,
  • Kann gut für Cholesterin und Blutdruck sein,
  • Kann helfen, den Blutzucker zu regulieren,
  • Es ist gut für Haut und Haare,
  • Es kann die verstopften Poren der Haut öffnen,
  • Es kann gut für das Gedächtnis und die Konzentration sein.

Enthält hohe Antioxidantien

Antioxidantien, die die Zellen vor freien Radikalen schützen, sind in Schwarzkümmelöl reichlich vorhanden. Thymochinon ist eine solche Verbindung. Diese Verbindung ist gut für die Lunge, entzündungshemmend und hilft, Leberschäden vorzubeugen. Bei Menschen mit COPD kann Schwarzkümmelöl zur Heilung der Lunge beitragen.

Es kann gut gegen Entzündungen sein

Schwarzkümmelöl erhält seine entzündungshemmenden Eigenschaften durch Antioxidantien. Während es hilft, Entzündungen im Körper zu bekämpfen, kann es das Risiko chronischer Krankheiten wie Herzerkrankungen, Diabetes und Alzheimer wirksam verringern. Es gibt auch Behauptungen, dass es das Risiko von Blut-, Dickdarm- und Lungenkrebs verringern könnte. Hierzu sind jedoch wissenschaftliche Daten erforderlich.

Es kann Ihre Atmung entspannen

Es trägt positiv zur Gesundheit der Lunge bei und bietet Schutz vor Erkrankungen wie Asthma bronchiale. Es kann helfen, die Entzündung, die Asthma in den Atemwegen verursachen kann, zu reduzieren.

Es kann eine cholesterinsenkende Wirkung haben

Einige Studien haben Schwarzkümmelöl mit einer Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen in Verbindung gebracht, indem es den Cholesterinspiegel und den Blutdruck senkt. Diese Behauptung basiert wiederum auf Antioxidantien.

Es kann helfen, den Blutzucker zu regulieren

Studien haben gezeigt, dass bei Patienten mit Typ-2-Diabetes, die Schwarzkümmelpräparate einnehmen, der Blutzuckerspiegel sinkt. Obwohl die Antioxidantien im Schwarzkümmelöl angeblich zur Regulierung des Blutzuckerspiegels beitragen, ist bekannt, dass ein regelmäßiger Blutzuckerspiegel auch zur Aufrechterhaltung des Idealgewichts beiträgt. Zu einem gesunden Leben gehört es, den Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht zu halten. Unregelmäßige Blutzuckerwerte können das Risiko für Herz- und Nierenerkrankungen erhöhen. Kurzfristig kann es Ihre Energie und Stimmung beeinträchtigen.

Enthält gesunde Fette

Schwarzkümmelöl ist reich an Huminsäuren. Diese gesunden Fette sind Omega 6 und Omega 9, bei denen es sich um ungesättigte Fette handelt. Omega 6 sorgt für Haarwachstum und Hauterneuerung; Omega 9 steigert die Energie und verbessert die Stimmung.

Es kann das Gedächtnis unterstützen

Es soll sich auch positiv auf das Gedächtnis und die Konzentration auswirken. In einer kleinen Studie wurde festgestellt, dass Schwarzkümmelöl positive Auswirkungen auf Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Kognition haben kann.

Es kann die Haut beruhigen

Untersuchungen zufolge bietet Schwarzkümmelöl aufgrund seines antipsoriatischen Gehalts Vorteile bei der Behandlung von Psoriasis und Akne. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich. Es kann gut sein, um verstopfte Poren zu befreien und den Fettgehalt fettiger Haut zu kontrollieren. Schwarzkümmelöl, das die Vitamine A, B und C enthält, hilft der Haut, ihre Feuchtigkeit zu bewahren. Es verleiht der Haut eine gesunde Elastizität. Zusammen mit gesunden Fettsäuren trägt es dazu bei, Gesichtsfalten zu verbessern, die mit zunehmendem Alter sichtbar werden. Vitamin A, Aminosäuren und Fettsäuren wirken zusammen, um die Hautzellen zu erneuern. Schwarzkümmelöl kann Verfärbungen vorbeugen, die mit der Zeit auf der Haut auftreten können. Es kann auch das Auftreten von Hautunreinheiten und Rötungen reduzieren.

Es kann gut für die Haargesundheit sein

Schwarzkümmelöl hat bekanntermaßen positive Auswirkungen auf die Haargesundheit. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich. Es soll bei der Wiederherstellung gesunder Haare und der Bekämpfung von Haarausfall wirksam sein. Es kann beruhigend gegen Schuppenbildung und empfindliche Kopfhaut wirken. Es soll dazu beitragen, dass das Haar hydratisiert und genährt bleibt, indem es die Ölproduktion ausgleicht. Antioxidantien im Öl können Schäden durch freie Radikale im Haar neutralisieren.

Die Vorteile von Schwarzkümmel

Die Vorteile von Schwarzkümmel lassen sich wie folgt auflisten:

  • Schwarzkümmel stärkt das Immunsystem.
  • Sie können weiterhin Ihr eigener Anwalt im Kampf gegen Krebs sein.
  • Es hat eine beruhigende Wirkung bei Verdauungsproblemen und Blähungen.
  • Es kann bei der Reduzierung allergischer Reaktionen wirksam sein und eine antihistaminische Wirkung haben. Es kann allergische Symptome, insbesondere bei Heuschnupfen, lindern.
  • Das Auftragen eines Gels mit Schwarzkümmelextrakt kann Akne heilende Eigenschaften haben.
  • Bei Menschen, die Asthmamedikamente einnehmen, kann es zu einer Besserung von Husten, Keuchen, Atemgeräuschen und Lungenbeschwerden kommen, wenn sie zusammen mit diesen Medikamenten Schwarzkümmel essen.
  • Der tägliche Verzehr von Schwarzkümmelsamen kann bei Diabetikern den Blutzuckerspiegel ausgleichen.
  • Der Verzehr von Schwarzkümmelpulver kann bei einer Helicobacter-pylori-Infektion, die Geschwüre verursachen kann, hilfreich sein.
  • Es ist nicht fair zu erwarten, dass Schwarzkümmel, der bei gesunden Menschen den Blutdruck senken soll, bei Bluthochdruck wirksam ist.
  • Es soll auch positive Ergebnisse bei der Spermienzahl und -motilität liefern.

Tatsächlich sind nicht alle Informationen über die Vorteile von Schwarzkümmel belegt. Es bedarf weiterer Forschung zu den Vorteilen des Verzehrs von Schwarzkümmel bei Krankheiten und Beschwerden wie Asthma, Heuschnupfen, Diabetes, Bluthochdruck, Ekzemen, Gewichtsverlust und Menstruationsbeschwerden.

Wie verwendet man Schwarzkümmel?

„Wie verwendet man Schwarzkümmel?“ Die Frage hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Denn Schwarzkümmel, der in den letzten Jahren in Form von Öl und Pulver verwendet wird, wird nicht mehr nur zum Dekorieren von Lebensmitteln wie Gebäck und Backwaren bevorzugt. Es wird in der türkischen Küche als Gewürz zum Würzen von Suppen, Salaten und Vorspeisen verwendet. Schwarzkümmelöl wird zum Braten nicht empfohlen. Sie können es nach dem Kochen der Mahlzeit hinzufügen. Sie können Schwarzkümmelöl auch zu Getränken wie Smoothies, Latte Macchiatos und Tee hinzufügen. Es wird empfohlen, 1 Teelöffel Schwarzkümmelsamen zu sich zu nehmen. Sie können auch etwa 1 Teelöffel Schwarzkümmelöl zu sich nehmen.

Nebenwirkungen von Schwarzkümmelöl

  • Schwarzkümmelöl kann für Nierenkranke gefährlich sein. Menschen mit Nierenproblemen in der Familie sollten den Verzehr von Schwarzkümmelöl vermeiden.
  • Schwangere und stillende Frauen sollten auf den Verzehr von Schwarzkümmelöl verzichten. Der Verzehr von Schwarzkümmel in den Mahlzeiten während der Schwangerschaft ist nicht schädlich, der Verzehr von mehr Schwarzkümmel als dieser Menge kann jedoch zu Kontraktionsproblemen in der Gebärmutter führen.
  • Auch Personen, die Blutverdünner oder Betablocker einnehmen, sollten vor der Anwendung von Schwarzkümmelöl einen Arzt konsultieren. Es besteht möglicherweise die Gefahr einer Blutgerinnung.
  • Vorsicht ist geboten, da Schwarzkümmel Blutungsprobleme, einen niedrigen Blutzuckerspiegel und Schlafprobleme verursachen kann. Dies kann zu Problemen bei der Einnahme von Medikamenten vor, während und nach der Operation führen. Der Verzehr größerer Mengen sollte 2 Wochen vor der Operation eingestellt werden.
  • Es sollte mit Vorsicht genossen werden, da es bei manchen Menschen Allergien auslösen kann. Es kann Erbrechen und verschiedene Magenprobleme verursachen.
  • Auch hier kann die langfristige Anwendung von Schwarzkümmelöl oder einem Gel mit Schwarzkümmel allergische Reaktionen hervorrufen.

Die Informationen auf unserer Website sind nicht dazu gedacht, Menschen zu Diagnose und Behandlung zu verleiten. Führen Sie nicht alle Diagnose- und Behandlungsverfahren ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt durch.