Diese Lebensmittel sind gut gegen Halsschmerzen

Diese Lebensmittel sind gut gegen GT-Schmerzen irzeedsv.jpg
Um sich vor Halsentzündungen zu schützen, müssen Sie die Kraft natürlicher Nährstoffe nutzen. Wenn Sie Halsschmerzen haben, empfiehlt Ernährungsexpertin Nilay Keçeci Arpacı, einen Blick auf diese natürlichen Empfehlungen zu werfen.
Es vereint zwei gelbe Kräfte: Quitte und Zitrone
Die Kombination der Kraft dieser beiden gelben Nährstoffe bietet Schutz vor Halsentzündungen. Drücken Sie die Zitrone der in Scheiben geschnittenen Quitte aus, geben Sie 1 Teelöffel Honig hinzu und zerdrücken Sie ihn vorsichtig. Sie können diese Mischung jeden Morgen oder Abend einnehmen; Es schützt Sie vor Halsentzündungen und hilft Ihnen, Krankheiten leichter zu überwinden. Quitte, die durch ihren Gehalt an Vitamin C, Kupfer, Eisen, Kalium und Magnesium Schutz vor Halsentzündungen bietet, ist ein antiseptisches Lebensmittel. Zitrone ist eine starke Vitamin-C-Quelle und außerdem ein natürliches Antibiotikum. Es hilft, den Hals mit der enthaltenen Zitronensäure zu alkalisieren.
Zwiebelsaft ist perfekt bei Hustenbeschwerden
Zwiebeln und Knoblauch, die mit dem enthaltenen Allicin natürliche Antibiotika sind, sind in den Wintermonaten unverzichtbar. Zwiebeln und Knoblauch enthalten Schwefelverbindungen, die dabei helfen, Schleim aus den Atemwegen des Körpers zu entfernen. Es bekämpft sowohl virale als auch bakterielle Infektionen. Zwei mittelgroße Zwiebeln schälen, halbieren und einen Tag in Wasser einweichen. Sie können Halsschmerzen und Husten lindern, indem Sie am nächsten Tag Zwiebelsaft trinken. Knoblauch wirkt sowohl in gekochter als auch roher Form auch gegen Halsentzündungen. Aus diesem Grund sollten Sie es im Winter zu jeder Mahlzeit hinzufügen, die Sie kochen.
Verzehren Sie rohen Sellerie gegen Halsschmerzen
Sellerie, eines der gesündesten Gemüsesorten, lindert Halsschmerzen, wenn es roh verzehrt wird. Da es sich um ein hartes Gemüse handelt, können Sie es reiben und essen, indem Sie viel Zitrone darauf pressen. Sellerie enthält viel Vitamin C, Kalium, Magnesium, Natrium und Eisen. Sellerie besteht zu fast 75 % aus Wasser und zu 25 % aus Ballaststoffen. Daher hat es stark alkalisierende Eigenschaften. Regelmäßiger Verzehr verringert das Risiko von Halskrankheiten.
Natürliche Empfehlungen bei Halsschmerzen!
Das Trinken von Kräutertees mit einer Mischung aus Kamille, Rooibos und Hagebutte schützt vor Halsentzündungen.
Der Verzehr von 1 Teelöffel Ingwer, Kurkuma und schwarzem Pfeffer, gemischt mit Honig, jeden Morgen hilft, Halsschmerzen und Infektionen zu lindern. Um die Wirkung zu steigern, stellen Sie sicher, dass der Ingwer frisch gemahlen ist. Trinken Sie unmittelbar danach kein Wasser.
Nehmen Sie wichtige Präbiotikaquellen wie Gurken und Kefir gegen Halsentzündungen in Ihren täglichen Ernährungsplan auf.
Der Verzehr durch das Übergießen von gerösteten grünen und roten Paprika mit Essig und etwas Wasser schützt Sie vor Halsbeschwerden.
Um Halsschmerzen zu lindern, können Sie ein paar Nelken kauen. Ich hoffe, die Nelken haben nicht zu lange gewartet; Stellen Sie also sicher, dass es frisch ist.
Versuchen Sie, viel Wasser zu trinken, um allen Arten von Infektionen vorzubeugen.